Online-Treibersuche aus Windows 10 Gerätemanager gestrichen

Online-Treibersuche aus Windows 10 Gerätemanager gestrichen

(Quelle: Swiss IT Media)
11. August 2020 - Microsoft entfernt die Online-Treibersuche aus dem Gerätemanager. Neu ist das Treiber-Update aus dem Internet nur noch über die Settings-App möglich.
Wer seine Treiber von Zeit zu Zeit manuell updated, machte dies bisher oftmals über den Gerätemanager (Device Manager). Mit einem Rechtsklick auf das Gerät konnte der entsprechende Treiber im Netz gesucht werden. Dies ist mit Windows 10 Version 2004 (Build 19041.423) nun Vergangenheit, wie "Windowslatest" berichtet, Microsoft hat die Funktion im neuesten Build stillschweigend entfernt. Anstatt entweder automatisch im Netz oder manuell auf der Festplatte nach Treibern zu suchen, gibt es nun je eine Option für die automatische oder manuelle Suche auf der Festplatte des Geräts.

Die Funktion ist aber nicht verloren, sie ist bloss in die Settings-App von Windows 10 umgezogen worden. Neu werden die Treiber-Updates aus dem Internet in der Update-Sektion der Einstellungen unter View Optional Updates zu finden sein. Die Änderung wird wohl vor allem alteingesessene Poweruser betreffen und die meisten Benutzer ohne Engineering-Ambitionen kalt lassen. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER