iOS 12 bereitet iPhone-Akku Probleme

iOS 12 bereitet iPhone-Akku Probleme

iOS 12 bereitet iPhone-Akku Probleme

(Quelle: Apple)
2. Oktober 2018 -  Die Akkus von iPhones und iPads sollen sich bei diversen Usern nicht mehr laden lassen. Schuld daran sei ein Problem mit iOS 12.
Der Akku in iPhones und iPads scheint gemäss diverser User Probleme zu bereiten. So soll er sich oft nicht laden lassen, wie "Golem.de" berichtet. Davon betroffen seien sowohl die beiden neuen Modelle iPhone XS und iPhone XS Max als auch ältere Modelle. Es deute alles darauf hin, dass es sich dabei um einen Fehler in der aktuellen iOS-Version 12 handle. Von den Problemen berichten verschiedene User in Apples Supportforum. So soll sich der Akku oft erst laden, wenn das Display eingeschalten sei. Bei ausgeschaltetem Display hingegen lade der Akku nicht. Um den Ladevorgang zu starten, müsse das Display erst kurz eingeschaltet werden. Zudem gebe es gar Fälle, bei welchen auch dies nichts nütze. Hier könne das Problem lediglich mit einem Neustart des Geräts gelöst werden. Danach gelte es aber weiterhin, das Display einmal einzuschalten, um den Ladevorgang zu starten. Apple hat sich zu diesem Problem bislang nicht geäussert. (abr)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple sichert iPhone-USB-Port weiter gegen Fremdzugriff ab
 • iPhone XS getestet: Ein Quantensprüngchen
 • iOS 12.1 Public Beta ist verfügbar

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER