SLA und neue Features für Amazon EC2

SLA und neue Features für Amazon EC2

24. Oktober 2008 -  Amazon plant, 2009 eine Reihe neuer Features für ihre Cloud Services einzuführen. Vorgesehen sind unter anderem Load Balancing und automatische Skalierung.
(Quelle: Amazon)
Amazon hat ihren Online-Service Elastic Compute Cloud (EC2), in dessen Rahmen man virtuelle Xen-Instanzen auf Amazons Infrastruktur mieten kann, aus der Beta-Phase entlassen. Dies bedeutet, dass Amazon nun eine Verfügbarkeit von 99,95 Prozent für jede Region des Service garantiert, wobei pro Region nicht mehr als eine Availability Zone ausfallen darf. Andernfalls erhält man als Kompensation Service Credits.



Ebenfalls erhältlich sind nun die bereits angekündigten virtuellen Rechner-Instanzen auf Basis von Windows Server 2003. Sie sind im Moment allerdings auf eine einzige Availability Zone limitiert, wobei Amazon die Beschränkung so bald als möglich aufheben will. Die Nutzung kostet pro Stunde zwischen 0,125 und 1,20 US-Dollar, in Kombination mit Windows Authentication Services zwischen 0,25 und 2 US-Dollar. Instanzen mit Microsoft SQL Server Standard sind zwischen 1,10 und 3,20 US-Dollar erhältlich.



Für 2009 plant Amazon gleich eine Reihe neuer Features. Mit Hilfe von Load Balancing soll man ankommende Anfragen innerhalb und über mehrere Availability Zones hinweg auf EC2-Instanzen verteilen können. Auto-Scaling soll dabei automatisch je nach Leistungsbedarf die Anzahl in Betrieb befindlicher Instanzen anpassen. Ausgebaut werden sollen ausserdem die Monitoring-Funktionen und eine Management-Console soll die Verwaltung der EC2-Ressourcen über ein Webinterface ermöglichen.
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/04
Schwerpunkt: IT-Weiterbildung in der Schweiz
• Weiterbildung in der IT: So unterstützen Schweizer Unternehmen ihre Mitarbeitenden
• "Unbedingt den Frauenanteil erhöhen"
• Durch Lernen zum Erfolg
• Marktübersicht: Höhere Fachschule - das Studium für IT-Praktiker
• Der Weg in die IT für Berufsumsteiger
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER