VTX ermöglicht Fernsehen via ADSL

VTX ermöglicht Fernsehen via ADSL

10. Juli 2009 -  Ausgewählte Kunden des Providers VTX können sich ihre Lieblingssendungen bald direkt via ihre ADSL2+-Leitung anschauen. Erste Tests sind angelaufen, gross lanciert wird VTX TV dann ab 2010.

Internet Service Provider (ISP) VTX ermöglicht in Zusammenarbeit mit Sierre Energie ab sofort den Fernsehempfang via ADSL-Anschluss. Bis Ende Jahr werden in Teilen von Basel und in Pully Testkunden kostenlos von VTX TV profitieren können. Nach den Tests, also ab 2010, soll das Angebot dann auf weitere Region ausgedehnt werden.

Benötigt wird für das neue Angebot eine breitbandige ADSL2+-Anbindung und ein Gerät (Bild) das zwischen Modem und Fernsehgerät geschaltet wird. VTX TV soll das Aufzeichnen von mehreren Sendungen auf mehreren Kanälen gleichzeitig ermöglichen und über 100 Sender bringen. Ausserdem bringt die neue TV-Lösung Kunden weiteren Funktionen wie einen Video-on-demand-Service (VoD), Time-Shift oder ein zentrales Aufzeichnungssystem.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER