Opera erfindet das Web neu

Opera erfindet das Web neu

11. Juni 2009 -  Nächste Woche will Opera eine neue Technologie vorstellen, die nicht weniger als die Zukunft des Web Computing, wie wir es heute kennen, sein soll.

Der norwegische Browser-Entwickler Opera hat für nächste Woche eine neue Technologie angekündigt, die laut eigenen Angaben die fundamentale Struktur des Webs für immer verändern wird. Man spricht von der Zukunft des Web Computing und der bisher wichtigsten Opera-Entwicklung. Was genau dahinter steckt, ist bislang unbekannt.

Vorstellen wird Opera die Innovation am kommenden Dienstag, 16. Juni, vormittags anlässlich eines exklusiven Webcast für Journalisten, Blogger, Analysten und Web-Entwickler. Präsentieren werden die neue Web-Technologie Jon von Tetzchner, Opera-CEO und Christen Krogh, Chief Development Officer.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER