Whatsapp: Mehr Zeit, Mitteilungen zu löschen

Whatsapp: Mehr Zeit, Mitteilungen zu löschen

Whatsapp: Mehr Zeit, Mitteilungen zu löschen

(Quelle: Pixabay)
13. März 2018 -  Im Oktober 2017 hat Whatsapp die Möglichkeit eingeführt, eine versehentlich gesendete Nachricht zu löschen. Dafür hatte man bislang sieben Minuten Zeit. Neu wurde diese Zeitspanne auf über eine Stunde verlängert.
Im vergangenen Oktober hatte Whatsapp die Möglichkeit eingeführt, eine Nachricht, die aus versehen versendet wurde, im Nachhinein zu löschen. Dafür standen sieben Minuten, nachdem Senden gedrückt wurde, zur Verfügung.

Nun wurde diese Zeitspanne in der iOS-Version mit dem Update auf Whatsapp 2.18.31 verlängert, und zwar deutlich auf eine Stunde, acht Minuten und sechzehn Sekunden – das entspricht dem Sekunden-Ergebnis der Rechnung 2 hoch 12. Damit hat man also mehr Zeit, zum einen versehentlich versendete Nachrichten zu löschen, aber auch, um sensible Chats wieder zu entfernen. Das Feature funktioniert so, dass eine gelöschte Nachricht sowohl auf dem Gerät des Senders als auch des Empfängers entfernt wird.

Wann die Verlängerung der Löschfunktion auch für Android kommt, ist nicht bekannt. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Whatsapp erlaubt neu das Löschen von Meldungen
 • Whatsapp testet Rückruf von Nachrichten

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/09
Schwerpunkt: Security 2018
• Cyber-Angriffe entwickeln sich enorm schnell
• Den Tätern auf der Spur
• Viel hilft viel
• "Die eigene Gefährdung wird häufig unterschätzt"
• Marktübersicht: Schweizer Security-Dienstleister
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER