Android 8.1. Update zerschiesst Multi-Touch-Funktion

Android 8.1. Update zerschiesst Multi-Touch-Funktion

Android 8.1. Update zerschiesst Multi-Touch-Funktion

(Quelle: Google)
15. Dezember 2017 -  Das Android 8.1 Update ist veröffentlicht, und gleichzeitig berichten erste Nutzer von Beeinträchtigungen beim Multi-Touch-Feature auf einigen Geräten. Die Lösung ist zwar einfach, aber suboptimal.
Erst vor wenigen Tagen hat Google das Android 8.1 Update für Pixel-Geräte freigegeben. Allerdings sind vermehrt Nutzerbeschwerden im Netz aufgetaucht, die beschreiben, dass die Multi-Touch-Funktion nicht mehr richtig funktioniert. Bei Games, die mit mehreren Fingern gespielt werden, wackelt seit der Aktualisierung das Bild – vor allem bei Ego-Shootern. Das Problem betrifft auch andere Apps, die auf den Einsatz mehrerer Finger bauen, wie etwa Google Photos.

Das Problem scheint keine Überraschung für Google zu sein, denn beim Testen der Developer Preview ist es bereits aufgetaucht und hat es dann offenbar trotzdem bis in die offizielle Version geschafft.

Die Lösung des Problems scheint derzeit nur darin zu bestehen, das System wieder auf Version 8.0 downzugraden bis Google einen Fix entwickelt hat. "Neowin" zitiert einen Community Manager der Pixel User Community, der die Beschwerden kommentiert: "Wir werden die Problematik eingehender betrachten und halten Sie auf dem Laufenden." (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Android zeigt Surfgeschwindigkeit in öffentlichen WLAN
 • Google erhöht Datenschutz für Android Apps
 • Google Android Oreo Go Edition für Hersteller und Entwickler freigegeben



Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER