Weltweit werden bis 2021 6,3 Billionen Dollar mit Apps umgesetzt

Weltweit werden bis 2021 6,3 Billionen Dollar mit Apps umgesetzt

Weltweit werden bis 2021 6,3 Billionen Dollar mit Apps umgesetzt

(Quelle: App Annie)
28. Juni 2017 -  Der Analyse-Plattform App Annie zufolge werden wir 2021 weltweit rund 6,3 Milliarden App-Nutzer verzeichnen. Diese sollen im Schnitt gut 1008 Franken pro Jahr in Apps investieren.
Insgesamt wurden im vergangenen Jahr weltweit rund 90 Milliarden Apps heruntergeladen, dies geht aus einer aktuellen Erhebung der App-Analyseplattform App Annie hervor. Demnach waren die Apps zudem während 1,6 Billionen Stunden in Gebrauch. Basierend auf den aktuellen Daten geht die Analyseplattform davon aus, dass bis 2021 rund 6,3 Billionen Dollar mit Apps umgesetzt werden. Der Umsatz soll dabei neben den Download-Gebühren in den App-Stores auch durch In-App-Werbung und mobilen Handel generiert werden. Eine Schlüsselrolle sollen in diesem Zusammenhang Games einnehmen. Der Erhebung zufolge wurden bereits 2016 pro Nutzer bereits 379 Dollar in Apps investiert. Bis 2021 soll dieser Betrag auf 1008 Dollar anstiegen. Auch soll die Zahl der mit Apps verbrachten Stunden bei 6,3 Milliarden Nutzern auf 3,5 Billionen Stunden zulegen. (af)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER