Microsoft definiert Standards für hochsicheres Windows-10-Gerät

Microsoft definiert Standards für hochsicheres Windows-10-Gerät

Microsoft definiert Standards für hochsicheres Windows-10-Gerät

(Quelle: Pixabay)
7. November 2017 -  Microsoft macht Hardware- und Firmware-Empfehlungen für hochsichere Windows-10-PCs, -Laptops, -Tablets und -Workstations.
Microsoft hat auf seinen Hardware Dev Center Sites Standards aufgelistet, die eingehalten werden müssen, um ein hochsicheres Windows-10-Gerät zu bauen. Die Standards gelten für Desktops und Notebooks wie auch für Workstations, Tablets oder 2-in-1-Geräte und umfassen sowohl Empfehlungen zur Hardware als auch zur Firmware. Zur empfohlenen Prozessorgeneration etwa schreibt Microsoft, dass die neueste, siebte CPU-Generation von Intel oder AMD eingesetzt werden solle. Dies, weil ältere CPUs verschiedene Funktionen nicht unterstützen, die Windows 10 im Security-Bereich mitbringt. Weiter heisst es unter anderem, hochsichere Geräte müssten über ein Trusted Platform Module Version 2.0 verfügen und mindestens 8 GB RAM besitzen.

Und zur Firmware schreibt Microsoft etwa, dass diese das Unified Extension Firmware Interface (UEFI) Version 2.4 unterstützen müsse, oder dass alle Treiber konform mit HVCI (Hypervisor-based Code Integrity) sein müssten. Die kompletten Anforderungen finden sich unter diesem Link. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft schliesst Hintertür für Gratis-Windows-10
 • Mehr Fluent Design bei Windows 10 Redstone 4
 • Fall Creators Update für Ungeduldige

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER