wemf Google will Live-Streams erleichtern - IT Magazine

Google will Live-Streams erleichtern

Google will Live-Streams erleichtern

28. März 2016 -  Youtube-Nutzer sollen künftig in der Lage sein, über ihr Smartphone live zu streamen. Möglich machen soll dies Youtube Connect, eine neue App an der Google derzeit arbeiten soll.
Google will Live-Streams erleichtern
(Quelle: Apple App Store)
Schenkt man einem Bericht von "Venturebeat" Glauben, das sich auf vertrauliche Quellen stützt, so tüftelt Google derzeit an einer App namens Youtube Connect. Die Anwendung soll es den Nutzern erleichtern, Live-Streams online zu schalten, und damit direkt mit Twitters Periscope und Facebooks Live konkurrieren. Den Quellen zufolge können die Streams live mit dem Smartphone übertragen und neben der App auch über die jeweiligen Youtube-Kanäle mitverfolgt werden. Zudem könne man die Streams auf Wunsch auch hinterlegen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zur Hand zu haben. Ausserdem seien Chat- und Tagging-Funktionen sowie ein News Feed vorhanden. Eine Integration sozialer Plattformen wie Facebook und Twitter fehle derweil noch. Wann die App auf den Markt kommen soll ist dem Bericht nach noch unklar. Allerdings soll Youtube Connect neben Android auch für iOS erhältlich werden. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Die beliebtesten Youtube-Videos 2015
 • Vimeo startet mit adaptivem 4K-Streaming
 • Youtube will Netflix-Konkurrent werden
 • Youtube Music in den Starlöchern

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER