wemf Neues Windows 10 Insider-Build: Erweiterungen für Edge - IT Magazine

Neues Windows 10 Insider-Build: Erweiterungen für Edge

Neues Windows 10 Insider-Build: Erweiterungen für Edge

(Quelle: Microsoft)
20. März 2016 -  Microsoft hat ein neues Insider-Build für Windows 10 veröffentlicht. Dieses bietet gleich mehrere Neuerungen, darunter Erweiterungen für Edge.
Teilnehmer des Microsoft Insider Programms haben ab sofort Zugriff auf eine neue Preview für Windows 10. Dies gilt sowohl für Desktop-User als auch die Nutzer von mobilen Geräten. Das Redstone-Build 14291 merzt nicht nur Fehler in der Vorgängerversion aus, sondern kommt auch mit mehreren Neuerungen. Zu diesen zählen unter anderem Erweiterungen für Microsofts neuen Browser Edge. Diese sind allerdings nur für die Desktop-Version verfügbar. Die Edge-Erweiterungen können über das Browser-Menü aufgerufen werden.

Zu den Neuerungen in Edge gehören beispielsweise Erweiterungen für Maus-Gesten, Microsoft Translator und die Reddit Engagement Suite. Neu können aber auch Tabs angepinnt werden. Die angepinnten Tabs verfügen über keinen Schliessen-Knopf, so dass sie nicht versehentlich geschlossen werden. Ausserdem sind sie jeweils auch nach einem Neustart verfügbar. Entfernen lassen sich die angepinnten Tabs über das Kontextmenü.

Neben den Aktualisierungen in Edge hat Microsoft aber auch an seiner Karten-App geschraubt. So können neu Favoriten auch offline bearbeitet werden und Cortana liefert neu Richtungsanweisungen. Auch gibt es nun einen Feedback Hub, der die beiden Applikationen Insider Hub und Windows Feedback zusammenfasst. Er erlaubt es Microsoft, einerseits Rückmeldungen seitens der Tester zu sammeln und andererseits die Nutzer über Neuerungen zu informieren. Zudem zeigt die App den Nutzern auch das Feedback der Microsoft-Mitarbeitenden auf hinterlassene Rückmeldungen an. Weitere Details zum neuen Build können dem Blog-Beitrag des Unternehmens oder dem untenstehenden Video entnommen werden. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft beginnt mit Roll-out von Windows 10 Mobile
 • Here Apps für Windows-Smartphones werden nicht mehr weiterentwickelt
 • Microsoft stellt Cross-Network Play vor
 • Einloggen auf Windows 10 per Fingertip



 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER