wemf

Android-App von Gmail kriegt Formatierungsmöglichkeiten

Android-App von Gmail kriegt Formatierungsmöglichkeiten

26. Februar 2016 -  Google erweitert die Android-Gmail-App um Rich Text Formatting und um eine Instant-RSVP-Option.
Android-App von Gmail kriegt Formatierungsmöglichkeiten
(Quelle: Google)
Google hat seiner Gmail-App für Android ein Update verpasst. Dank diesem Update wird es möglich, E-Mails innerhalb der App Rich-Text-Formatierungen zu verpassen. Das heisst, Text kann jetzt fett, kursiv, unterstrichen, hervorgehoben oder farbig dargestellt werden. Dies teilt Google via Gmail-Blog mit. Nebst der Rich-Text-Formatting-Option ist es zudem neu möglich, mittels einer Berührung einen Termin zu bestätigen und ihn in den Google Calendar oder in Microsoft Exchange einzutragen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google verschenkt 2 GB Drive-Speicherplatz
 • Gmail bekommt Smart-Reply-Funktion
 • Gmail-Nutzer können Mails jetzt zurückrufen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/03
Schwerpunkt: Drucken, scannen, archivieren
• Eine kleine Geschichte von MPS bis MDS
• Digitale Dokumentenmanagement-­Systeme lohnen sich auch für kleine Unternehmen
• "AI ist von der Firmenkultur abhängig"
• Marktübersicht: 24 Anbieter von Managed Print Services
• Fallstudie: Dokumentenarchivierung bei Cosanum
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER