Kein Nachtmodus für iPhone 5, Probleme mit Akkuanzeige beim iPhone 6S bestätigt

Kein Nachtmodus für iPhone 5, Probleme mit Akkuanzeige beim iPhone 6S bestätigt

Kein Nachtmodus für iPhone 5, Probleme mit Akkuanzeige beim iPhone 6S bestätigt

(Quelle: Apple)
19. Januar 2016 -  Der Night-Shift-Modus des kommenden iOS 9.3 setzt eine 64-Bit-CPU voraus und läuft damit weder auf dem iPhone 5 noch auch dem iPad 4. Daneben hat Apple ein Problem mit der Batterieanzeige bei der neuesten iPhone-Generation bestätigt.
Mit dem kommenden iOS-Update 9.3 führt Apple auch einen neuen Nachtmodus ein. Dieser Night Shift genannte Modus sorgt dafür, dass die Farbtemperatur des Displays zur Nachtzeit automatisch angepasst wird. Allerdings, so wurde nun bekannt, setzt die Funktion einen 64-Bit-Prozessor voraus, den Apple mit dem A7 Chip eingeführt hat. Somit ist der Night-Shift-Modus auf den iPhones 5 und 5C sowie auf dem iPad 4 und dem iPad Touch der fünften Generation nicht verfügbar.

Derweil hat Apple Berichte von Nutzern bestätigt, wonach es in der neuesten iPhone-Generation (6S und 6S Plus) zu Problemen mit der Batterie-Anzeige kommen kann. Ein Bug sorgt dafür, dass die Prozentanzeige des Akkus nicht mehr aktualisiert wird, wenn die Zeit auf dem Telefon manuell angepasst wird oder man bei Reisen Zeitzonen durchquert. Aktuell rät Apple, das iPhone neu zu starten und sicherzustellen, dass Zeit und Datum automatisch aktualisiert werden. In der Zwischenzeit arbeite man an der Lösung des Problems. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Öffentliche Beta von iOS 9.3
 • iOS 9.3 bringt Nachtmodus
 • Apple lanciert iOS 9, WatchOS 2 verspätet sich

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER