wemf CES: Ultra-HD-Blu-ray-Player in den Startlöchern - IT Magazine

CES: Ultra-HD-Blu-ray-Player in den Startlöchern

CES: Ultra-HD-Blu-ray-Player in den Startlöchern

CES: Ultra-HD-Blu-ray-Player in den Startlöchern

(Quelle: Cnet/Youtube)
10. Januar 2016 -  Samsung und Panasonic haben ihre Ultra-HD-Blu-ray-Player an der CES vorgestellt. Der Samsung-Player kann bereits zum Preis von 400 Dollar vorbestellt werden, geliefert wird im März.
Die beiden Elektronikriesen Samsung und Panasonic haben die CES zum Anlass genommen, um für die demnächst erscheinenden Ultra-HD-Blu-ray-Player kräftig die Werbetrommel zu rühren. Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat bereits damit begonnen, für seinen 4K-Player Vorbestellungen entgegen zu nehmen. Die Auslieferung erster Geräte wird für März in Aussicht gestellt. Im Rahmen der Vorbestellaktion kostet das Samsung-Gerät 400 Dollar, später soll der Preis auf 500 Dollar angehoben werden. Panasonic hat derweil ebenfalls einen 4K-Blu-ray-Player für den US-Markt angekündigt, hat allerdings weder einen Preis noch einen konkreten Release-Termin bekannt gegeben.

Dürftig sieht es hingegen aktuell noch mit hochauflösendem Blu-ray-Content aus. An der CES hiess es, dass bis zum Sommer rund 30 Hollywood-Blockbuster verfügbar sein werden und dass das Angebot bis Ende Jahr auf rund 100 Streifen anwachsen soll. Sony kündigte bereits vergangenen November sechs Titel an, die zuerst im Ultra-HD-Format erscheinen sollen, darunter nicht mehr ganz taufrische Streifen wie The Amazing Spider-Man 2 oder Hancock. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sony kündigt erste Blockbuster im 4K-Format an
 • IFA: Samsung zeigt ersten UHD-Blu-ray-Player
 • Spezifikationen für Ultra-HD-Blu-ray stehen fest

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER