wemf Finalisten des Swiss ICT Award 2015 stehen fest - IT Magazine

Finalisten des Swiss ICT Award 2015 stehen fest

Finalisten des Swiss ICT Award 2015 stehen fest

Finalisten des Swiss ICT Award 2015 stehen fest

(Quelle: swissICT)
13. Juli 2015 -  SwissICT hat die Finalisten des diesjährigen Swiss ICT Award bekannt gegeben. Die Awards werden in den Kategorien Swiss ICT Award und Newcomer vergeben. In jeder Kategorie haben es fünf Unternehmen in die Endrunde geschafft.
Die Finalisten des diesjährigen Swiss ICT Award stehen fest: In der Kategorie Swiss ICT Award konnten sich Bison Schweiz mit Bison ESL Manager, E.S. Concept SA mit Digit Arena, Infra-Com Swiss mit Cablescout Service Providing, Swisscom mit Servicenow und das Universitätsspital Basel mit ICT Mobile Services durchsetzen.

Bison Schweiz: Das Unternehmen wurde für seine Web App ESL Manager nominiert, welche als Monitoring-Applikation für elektronische Regaletiketten dient. Sie soll den Kunden die zentrale Anpassung der Regalinformationen ohne manuellen Zugriff ermöglichen. Die Prozesssicherheit wird dabei durch die Anbindung an ein ERP-System gewährleistet.

E.S. Concept: Die Anwendung Digit Arena erlaubt es den Kunden von E.S. Concept, während TV-Übertragungen und Video-Streams von Fussballspielen Bandenwerbung am Spielfeldrand einzublenden. Diese Werbung wird jeweils in Echzeit geschaltet und kann lokal an den Zuschauer angepasst werden.
Infra-Com Swiss: Das Unternehmen ist für die Planung und Realisation von Kommunikationsnetzen zuständig. Gemäss SwissICT sei das Unternehmen dank Cablescout Service Providing erstmals in der Lage, die Planung und Dokumentation von Glasfaser- und Kupfernetzinfrastrukturen als Cloud-Service zur Verfügung zu stellen. Damit werden hausinterne Hard- und Software für das Netzwerk überflüssig.

Swisscom: Der Schweizer Telco wurde aufgrund seiner Servicenow-Applikation in das Ranking aufgenommen. Die App wird aus der Swisscom Application Cloud heraus bereitgestellt und soll das Bestellwesen erleichtern. Aktuell ist die Management-Plattform beim Eidgenössischen Department für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (BVS) im Einsatz und bildet dort den gesamten Bestell- und Verrechnungsprozess bei der Nutzung temporärer Kommunikationsstruktur mehrsprachig ab.

Universitätsspital Basel: Die ICT Mobile Services des Universitätsspital Basel erlauben es der ärztlichen Leitung, den Mitarbeitenden – unter Einbezug von iPads mit zentraler Dokumentenablage und Enterprise Mobility-Management durch Airwatch – qualifizierte und aktuelle Dokumente bereitzustellen.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Unternehmen sich für den Newcomer-Award qualifiziert haben.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER