Surface-Tablet mit LTE soll in den Startlöchern sein

Surface-Tablet mit LTE soll in den Startlöchern sein

21. Februar 2014 -  Microsoft soll ein Surface-Tablet in der Pipeline haben, das LTE unterstützt. Anlass zu dieser Annahme gibt ein Dokument der Federal Communications Commission (FCC).
Surface-Tablet mit LTE soll in den Startlöchern sein
(Quelle: Microsoft)
Ein Dokument der Federal Communications Commission (FCC) soll laut "Neowin" darauf schliessen lassen, dass Microsoft demnächst ein Surface-Tablet auf den Markt bringen wird, das mit LTE-Unterstützung aufwarten kann. Da das Gerät Design-technisch beinahe damit identisch sein soll, geht "Neowin" davon aus, dass es sich dabei um ein Surface 2 (Bild) handelt. Sicher sei jedoch, dass das Tablet auf Basis von Windows RT arbeitet. Weitere Details lassen sich dem Dokument nicht entnehmen, da Microsoft anscheinend um Stillschweigen von Seiten der FCC geben hat.


Microsoft selbst hatte bereits im Herbst des letzten Jahres angekündigt, ein Tablet auf den Markt bringen zu wollen, das Unterstützung für LTE bietet (Swiss IT Magazine berichtete). Zu den Gerüchten wollte sich der Softwareriese jedoch gegenüber "Neowin" nicht äussern. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • Surface Pro 2: Microsoft behebt Akkuproblem
 • Surface Pro 2 mit neuem Prozessor
 • Microsofts zweiter Tablet-Versuch

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER