Microsoft 365 für Privatanwender soll im Frühling erscheinen

von Luca Cannellotto

5. Dezember 2019 - Bereits seit längerem kursieren Gerüchte, nach denen Microsoft 365 auch in einer Version für Privatanwender erscheinen könnte. Neue Hinweise deuten auf einen Release im Frühjahr 2020 hin.

Dass Microsoft 365 dereinst auch für Privatanwender veröffentlicht werden könnte, wurde schon länger gemunkelt. Nun schreibt "Zdnet", dass Microsoft einen Release im Frühjahr 2020 ins Auge fassen soll und das Produkt M365 Life (Projektname "Alta") taufen könnte.

Verschiedene Quellen sollen ausserdem gesagt haben, dass Microsoft ursprünglich plante, die Consumer-Version von Microsoft 365 bereits im Sommer dieses Jahres zu lancieren, sich dann aber entschied, die Veröffentlichung auf das nächste Jahr zu verschieben. In einem Webcast der Credit Suisse, der am 3. Dezember ausgestrahlt wurde, erklärte Rajesh Jha, Executive Vice President der Sparte Experiences & Devices bei Microsoft, man wolle die Vision von Microsoft 365 auch mit Privatanwendern teilen. Nähere Angaben machte er dazu aber nicht. Microsoft hat sich offiziell noch nicht zu einem Launch-Datum bekannt.

Copyright by Swiss IT Media 2020