Ex Libris digitalisiert Kunden-Club

Ex Libris digitalisiert Kunden-Club

Ex Libris digitalisiert Kunden-Club

(Quelle: App Store)
5. September 2016 -  Auch Ex Libris springt auf den Digitalisierungs-Zug auf. Club-Mitglieder können Rabatt-Bons neu auch online und via App einlösen.
Ex Libris hat verkündet, das eigene Kundenbindungsprogramm vollständig digitalisiert zu haben. Das heisst für Club-Mitglieder, dass sie Rabatt-Bons für Bücher, Hörbücher, Filme, Video on Demand, Musik und Games ab sofort auch online und in der App einlösen können. Ausserdem erhalten Kunden einen Überblick über laufende Aktionen und eingelöste Coupons von überall aus. "Coupons ausschneiden und in der Filiale vorweisen war gestern, heute reicht entweder die Club-Karte oder die App", lässt Ex Libris in einer Mitteilung verlauten.

Eine Club-Mitgliedschaft bei Ex Libris kostet übrigens 12 Franken pro Jahr. Gleichzeitig hat Ex Libris das Club-Magazin angepasst, um sich als Marke insgesamt modernisiert zu präsentieren, wie das Unternehmen erklärt. (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • Ex Libris ist bester Onlineshop der Schweiz
 • Ex Libris startet Video-on-Demand-Dienst
 • Die umsatzstärksten Schweizer Onlineshops

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER