wemf Firefox 45 mit neuer Hello-Version, ohne Tab-Gruppen - IT Magazine

Firefox 45 mit neuer Hello-Version, ohne Tab-Gruppen

Firefox 45 mit neuer Hello-Version, ohne Tab-Gruppen

9. März 2016 -  Mozilla hat die Version 45 von Firefox veröffentlicht. Mit dem Release wird dem Chat-Tool Hello eine neue Ausrichtung gegeben. Neuerungen gibt es zudem bei der Tab-Synchronisierung.
Firefox 45 mit neuer Hello-Version, ohne Tab-Gruppen
(Quelle: Mozilla)
Mozilla hat Firefox 45 vom Stapel gelassen - der Download findet sich hier. Mit der neuen Browser-Version passen die Entwickler das Chat-Tool Hello an. Bis anhin wurde Hello als klassische Chat-Lösung à la Skype und Co. positioniert. In der neuesten Version soll Hello es nun erlauben, gemeinsam mit Freunden im Internet zu surfen, indem Browser-Tabs ganz einfach geteilt werden können. Dies soll mittels Mausklick geschehen, ohne Anmeldung, Account oder Zusatz-Download, wie es auf dieser Site heisst. So soll Firefox zum Kollaborations-Werkzeug im Internet werden.


Nebst der Umgestaltung von Hello hat Mozilla zudem an der Synchronisation von Tabs über mehrere Geräte hinweg gearbeitet, und die Tab-Gruppen-Funktion wurde abgeschafft, offenbar, weil diese kaum genutzt wurde. Daneben wurden auch zahlreiche Sicherheitslecks beseitigt. Eine Übersicht zu den Neuerungen von Firefox 45 liefert Mozilla an dieser Stelle. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Mozilla beseitigt mit Firefox 44.0.1 diverse Bugs
 • Mozilla ändert Firefox-Release-Zyklus
 • Mozilla veröffentlicht Firefox 44

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SPONSOREN & PARTNER