Libreoffice 5.1 bringt allerlei Neues

Libreoffice 5.1 bringt allerlei Neues

Libreoffice 5.1 bringt allerlei Neues

(Quelle: The Document Foundation)
11. Februar 2016 -  Die neuste Version Libreoffice 5.1 ist ab sofort verfügbar – und trumpft mit einer komplett überarbeiteten Oberfläche auf.
The Document Foundation hat ein Update für Libreoffice veröffentlicht. In der Version 5.1 für Windows, Linux und Mac kommt die Open-Source-Bürosuite mit einer ganzen Reihe an Neuerungen. So sind etwa die Menüs neu organisiert und die Kompatibilität mit Office-Dokumenten wurde verbessert. Des weiteren bietet Libreoffice 5.1 Unterstützung für Remote-Server wie Microsoft Sharepoint und Google Drive.

The Document Foundation hat eine ganze Liste darüber veröffentlicht, was die neue Version im Grossen und Kleinen an Neuerungen mit sich bringt. In der Freeware von "Swiss IT Magazine" kann die neue Version ab sofort heruntergeladen werden. (aks)
Weitere Artikel zum Thema
 • Finale Version von Libreoffice Viewer für Android veröffentlicht
 • Openoffice stockt, Libreoffice floriert
 • Libreoffice kommt in den Browser
 • Libreoffice 4.4 - Office-Paket rundum erneuert

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/11
Schwerpunkt: IT-Finanzierung in der Schweiz
• Stolzer Käufer oder cleverer Nutzer? Wirtschaftliche Finanzierungsformen für die IT
• Flexibler Konsum: Die Pay-per-Use-Generation
• Marktübersicht: Angebote für IT-Leasing
• Fallbeispiel: WaaS als alternative Form der IT-Finanzierung
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER