wemf

Google veröffentlicht Chrome 48

Google veröffentlicht Chrome 48

22. Januar 2016 -  Vom Google-Browser Chrome ist ein wichtiges Sicherheits-Update erschienen. Die neue Version 48 behebt insgesamt 37 Sicherheits-Schwachstellen, wovon bei zwei das Risiko als hoch eingestuft wird.
Google veröffentlicht Chrome 48
(Quelle: Google Chrome)
Internetriese Google hat den Chrome-Browser in der Version 48 vorgestellt und behebt mit dem neuen Release insgesamt 37 Sicherheits-Schwachstellen, wie den Release Notes zu entnehmen ist. Unter den Lecks finden sich zwei Schwachstellen in der Javascript-Engine V8 und in PDFium, deren Risiko als hoch bewertet wird. Weitere Patches adressieren URL-Spoofing oder History Sniffing, wobei hier von einer mittleren Gefährdung die Rede ist.

Chrome 48.0.2564.82 ist für Windows, Mac sowie Linux erschienen. Die Windows-Version lässt sich ab Windows XP einsetzen und steht wie üblich in der Freeware-Library von "Swiss IT Magazine" zum Download zur Verfügung. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google Safe Browsing jetzt auch für Android-Nutzer
 • Google Chrome 47 bringt 41 Bugfixes

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Freitag, 22. Januar 2016 chokito
Auch Adobe hat stillschweigend den Flash Player auf 20.0.0.286 (Win and Mac) upgedatet. https:/ / www.adobe.com/ products/ flashplayer/ distribution3.html

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/03
Schwerpunkt: Drucken, scannen, archivieren
• Eine kleine Geschichte von MPS bis MDS
• Digitale Dokumentenmanagement-­Systeme lohnen sich auch für kleine Unternehmen
• "AI ist von der Firmenkultur abhängig"
• Marktübersicht: 24 Anbieter von Managed Print Services
• Fallstudie: Dokumentenarchivierung bei Cosanum
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER