Seagate mit 10-TB-Helium-Harddisk und 8-TB-Consumer-Disk für NAS

Seagate mit 10-TB-Helium-Harddisk und 8-TB-Consumer-Disk für NAS

Seagate mit 10-TB-Helium-Harddisk und 8-TB-Consumer-Disk für NAS

(Quelle: Seagate)
14. Januar 2016 -  Nach HGST hat auch Seagate eine 10-Terabyte-Harddisk mit Helium-Füllung für den Dauerbetrieb vorgestellt. Ebenfalls neu ist eine Consumer-Disk für den Einsatz in NAS-Lösungen mit einem Speichervolumen von 8 TB.
Festplattenhersteller Seagate hat sein Produktportfolio um weitere hochkapazitäre Harddisks erweitert. So stellt der Konzern nach der Western-Digital-Tochter HGST nun ebenfalls eine 10-Terabyte-Disk vor, die mit Helium statt mit Luft gefüllt ist. Die Helium-Technologie sorgt auch hier dafür, dass die Turbulenzen im Gehäuse verringert werden. Seagates neue Enterprise Capacity HDD kommt im 3,5-Zoll-Format, ist fürs SAS- und SATA-Interface lieferbar und arbeitet mit sieben Scheiben. Was Zugriffszeiten, Umdrehungs- oder Schreibgeschwindigkeiten betrifft, schweigt sich Seagate noch aus. Die für den 7x24-Betrieb ausgelegte Platte bietet eine MTBF von 2,5 Millionen Stunden. Aktuell liefert Seagate die Enterprise Capacity HDD an ausgewählte Kunden aus, wann die Disk allgemein verfügbar wird, ist noch offen.

Ebenfalls neu im Sortiment ist eine 8-TB-Consumer-Platte, die für den NAS-Betrieb konzipiert wurde. Die Disk mit der Modellkennung ST8000VN000 liefert eine Transferrate von 216 MB pro Sekunde und eine mittlere Zugriffszeit von unter 12 ms. Die SATA-Platte kann in NAS-Lösungen mit bis zu 8 Harddisks eingesetzt werden und und ist auch mit Kapaziäten von 4 und 6 TB erhältlich. Die 8-TB-Ausführung wird in den Staaten für 385 Dollar angeboten. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Erste Festplatte mit 10 Terabyte
 • Seagates 8-TB-Harddisks kommen im vierten Quartal

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER