Oculus Touch verspätet sich

Oculus Touch verspätet sich

Oculus Touch verspätet sich

(Quelle: Oculus VR)
4. Januar 2016 -  Der Controller für Facebooks VR-Brille Oculus Rift wird erst im zweiten Halbjahr 2016 ausgeliefert. Die Brille selbst wird aber wie geplant im ersten Quartal 2016 erscheinen.
Der VR-Controller Oculus Touch wird anders als geplant erst im zweiten Halbjahr auf den Markt kommen. Dies gab Oculus auf seinem Produkte-Blog bekannt. Die Virtual-Reality-Brille Oculus Rift soll aber wie geplant im ersten Quartal 2016 bestellbar sein.

Oculus begründet die Neuansetzung des Liefertermins damit, dass an der Touch-Hardware noch einige Änderungen vorgenommen werden müssen, welche die Nutzung der Steuerung verbessern sollen. Bereits im September 2015 hat Oculus einige Features für die Touch-Steuerung, beispielsweise im Bereich des 3-D-Designs, präsentiert. Gemäss Blog-Eintrag sollen weitere Möglichkeiten von Oculus-Touch in den kommenden Monaten vorgestellt werden.
(asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Oculus Rift wird fit fürs Kino gemacht
 • Oculus zeigt fertige Oculus Rift
 • Specs bekannt: Oculus Rift verlangt mächtig Rechenpower

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/01
Schwerpunkt: Mobile-App-Entwicklung 2018
• Aktuelle Entwicklungen und Trends
• Native Apps versus Mobile Web
• Sicherheit in mobilen Applikationen
• Mobile xR - was nicht ist, wird noch
• Marktübersicht: 13 Schweizer App-Entwickler
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER