Microsoft zeigt den Windows Store von Windows 8

Microsoft zeigt den Windows Store von Windows 8
(Quelle: Microsoft)
von +
23. Januar 2012 - Apps aus dem zusammen mit Windows 8 erscheinenden Windows Store werden sich auf bis zu fünf PCs installieren lassen. Dies und einige weitere News zum neuen App Store gab Microsoft am Freitag bekannt.
Microsoft hat neue Details zum Windows Store, der in der Ende Februar erscheinenden Beta-Version von Windows 8 vermutlich erstmals getestet werden kann, veröffentlicht. Im Blog-Beitrag geht es vor allem um die Benutzeroberfläche und die Navigation. Zudem gibt es ein paar interessante Screenshots, die die einzelnen Bereiche des Windows Store zeigen (siehe Bildergalerie).

Der Windows Store wird, wenig überraschend, wie Windows 8 durchgängig im Metro-Design gestaltet sein und alle Funktionen eines App Store bieten. Auf der Startseite werden die neuesten oder wichtigsten Apps präsentiert, durch einen Wisch nach rechts oder links wird man durch die verschiedenen Kategorien navigieren können. Nach Apps suchen können wird man direkt mit der Suchfunktion von Windows 8.

Installiert werden Apps, sofern kostenlos, durch einen einzigen Klick. Für kostenpflichtige wird erst ein Passwort abgefragt. Einmal gestartet, lädt und installiert sich die App im Hintergrund. Insgesamt lässt sich eine gekaufte App laut Microsoft auf bis zu fünf Windows-8-Geräten installieren. Nach Updates wird einmal täglich gesucht. Eine Zahl bei der Kachel des Windows Store auf dem Desktop von Windows 8 wird darauf hinweisen, wenn es ein Update gibt. Alles weitere erklärt Microsoft im folgenden Video.
Bilder-Galerie

 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG