write a thesis. get a laptop. change the world.

Artikel erschienen in IT Magazine 2009/12

27. November 2009 - Die Initiative „One Laptop Per Child (OLPC)“ versteht ihren 100-Dollar-Laptop XO-1 als kindgerechtes und vielseitiges Lernwerkzeug für die Schule. Gründer und Vorsitzender der Initiative ist Nicholas Negroponte, Professor am Massachussetts Institute of Technology. OLPC hat jetztt den XO-Wettbewerb gestartet.

Sämtliche Klassen, Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten sowie Hacker und Geeks sind eingeladen, am XO-Wettbewerb teilzunehmen. XO heisst das sogenannte 100-Dollar-Laptop, das speziell für Kinder in der sich entwickelnden Welt konzipiert wurde. Der Wettbewerb besteht in der Erstellung einer frei zu wählenden schriftlichen Arbeit, die lediglich im Zusammenhang mit dem Projekt „One Laptop per Child“ (www.laptop.org) stehen muss.



Für alle, die gerne am XO-Contest teilnehmen möchten, aber keine Idee für ein eigenes Projekt haben, sind folgende beiden offiziellen Seiten empfohlen: wiki.laptop.org/go/Software_ideas, wiki.laptop.org/go/Projects. Weitere Ideen finden sich zusammengetragen im OLPC-Blog von Sameer Verman: blog.laptop.org/2009/09/28/xo-1-5-create-collaborate-contribute/.



Durch die Führung eines Tagebuch-Blogs sowie eine abschliessende Publikation zum Wettbewerb soll ein wesentlicher Beitrag der Schweiz zum weltweiten Entwicklungsprojekt geleistet werden. Die Arbeiten können dabei aus den verschiedensten Bereichen stammen, bevorzugt werden jedoch Projekte aus den Fachrichtungen Informatik sowie Pädagogik.



Wird ein eingereichtes Projekt von einer Jury akzeptiert, so können die benötigten XOs für die Dauer der Arbeit ausgeliehen werden. Da die Anzahl der zur Verfügung stehenden Laptops beschränkt ist, können grössere Mengen nur für sehr kurze Zeit beantragt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, fachliche Unterstützung von OLPC Schweiz zu beanspruchen.



Im Frühling 2011 werden alle akzeptierten Projekte von der Jury – die aus Fachleuten aus Wissenschaft und Praxis besteht, die dem OLPC-Projekt nahe stehen – beurteilt. Die besten Arbeiten werden, zumindest auszugsweise publiziert und prämiert.



Anmelden können sich alle Interessierten online auf der Projekthomepage www.xo-contest.ch, indem sie sich registrieren und einen Kurzbeschrieb (Abstract) erfassen. Es gelten folgende drei Eingabefristen: 22. November 2009, 23. Mai 2010 sowie 22. August 2010.





 

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
ARTIKEL VERWALTUNG