Arbeitslosigkeit unter ICT-Spezialisten

Trotz viel beschworenem Fachkräftemangel gibt es in der Schweiz Tausende arbeitslose InformatikerInnen. "Swiss IT Magazine" will dieser Diskrepanz auf den Grund gehen und bittet arbeitslose InformatikerInnen, an der nachfolgenden Umfrage teilzunehmen.

Alle Ergebnisse werden vertraulich behandelt und nur in anonymisierter Form ausgewertet.


Die Erkentnisse der Umfrage werden in der April-Ausgabe von "Swiss IT Magazine" veröffentlicht, die am 1. April 2019 bei den Lesern ist.

Wie alt sind Sie?
unter 25
25 - 34
35 - 44
45 - 54
über 54

Ihr Geschlecht
Mann
Frau

Welches ist die höchste Ausbildung, über die Sie verfügen?
Universität / Fachhochschulabschluss
Höhere Fachschule
Abgeschlossene Berufsausbildung / Matura
Unternehmensinterne Ausbildung
keine

In welcher Position waren Sie zuletzt beschäftigt?
Geschäftsleitung / CxO
Mittlere Kaderfunktion
Untere Kaderfunktion
Ohne Kaderfunktion

Wie lange sind Sie bereits arbeitslos?
bis 6 Monate
6 bis 12 Monate
1 bis 2 Jahre
2 bis 3 Jahre
über 3 Jahre

Auf wie viele ICT-Stellen haben Sie sich seitdem beworben?
1 bis 20
21 bis 50
51 bis 100
101 bis 200
über 200

Bei wie vielen dieser Bewerbungen wurden Sie zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen?
unter 5 Prozent
5 bis 10 Prozent
11 bis 20 Prozent
über 20

Wie beurteilen Sie Ihr aktuelles Fachwissen?
Know-how ist auf aktuellem Stand
Know-how ist nur teilweise auf aktuellem Stand
Know-how ist nicht auf aktuellem Stand

Wie schätzen Sie, wird Ihr Fachwissen von den Stellenausschreibern beurteilt?
Know-how ist auf aktuellem Stand
Know-how ist nur teilweise auf aktuellem Stand
Know-how ist nicht auf aktuellem Stand

Welche Weiterbildungsmassnahmen haben Sie seit Ihrer Arbeitslosigkeit ergriffen?
Weiterbildung auf ICT-Fachgebiet
Umschulung auf Non-ICT-Job
keine
Andere

Wären Sie bereit, zu einem tieferen Lohn zu arbeiten als bei Ihrer letzten Stelle?
Nein - da bin ich kompromisslos
bis 10 Prozent tiefer
bis 20 Prozent tiefer
bis 30 Prozent tiefer
über 30 Prozent tiefer

Welche Gründe vermuten Sie hinter der Ablehnung Ihrer Bewerbungen?
zu wenig oder zu einseitige Aus-/Weiterbildung
keine oder geringe Berufserfahrung
zu einseitige Berufserfahrung
zu hohe Lohnerwartungen
mangelnde Flexibilität (Arbeitsort/-Bedingungen)
zu jung
zu alt

Welche altersbedingten Gründe spielten bei den Ablehnungen allenfalls auch eine Rolle?
hohe Sozialkosten
geringe Motivation
mangelnde geistige Flexibilität
mangelnde Fitness
Alter nicht mit Unternehmenskultur vereinbar

Weitere mögliche Ablehnungsgründe


Ergänzende Bemerkungen


Dürfen wir Sie für weitere Auskünfte kontaktieren?
Ja
Nein

Meine Mail-Adresse (Angabe fakultativ)



Die aktuelle Umfrage läuft noch bis zum 11. März 2019.

SPONSOREN & PARTNER