Mit Echos und Jittern zur Glückseligkeit

Mit Echos und Jittern zur Glückseligkeit

Artikel erschienen in IT Magazine 2013/03

Mit 80 Prozent in den Weltuntergang

In der gemanagten Moderne bekommt diese über das Belohnungssystem quasi genetisch verdrahtete Glücksrelativierung einen zusätzlichen Drall: Wenn die Qualität der Leistungen gemäss der berüchtigten 80-Prozent-Regel laufend an der sinkenden Schmerzgrenze optimiert wird, heisst das für uns Telefonierer, dass die Echos und das Jittern künftig nur noch schlimmer werden können. Frei nach Mani Matters «Zündhölzli» droht uns sogar die völlige Telefonierunfähigkeit. Aber zum Glück lassen Frau und Mann das Zündhölzli ja nicht einfach tatenlos das Unglücksdomino bis zum Weltuntergang anstossen und nehmen es geflissentlich auf, bevor es den Teppich in Brand steckt.
Vielleicht rettet uns ja beispielsweise IPv6 mit seinen Quality-of-Service-Features aus dem VoIP-Strudel. Die Frage ist ganz einfach, wie lange es dauern wird, bis auch im letzten Netzwerkwinkel die IPv4-80-Prozent-Optimierungs-Zitrone ausgepresst worden und das neue Protokoll flächendeckend eingeführt ist. Mindestens 15 Jahre, schätzen Experten.

Wissen Sie noch wie Vinyl tönt?

Weil die Erinnerung daran, wie deutlich sich die Gesprächspartner vor der Internettelefonie angehört hatten, in dieser Zeit immer weiter verblassen wird, dürfte uns das aber je länger je weniger ärgern. Genauso wie uns die allgegenwärtige MP3-Komprimierung schon lange hat vergessen lassen, wie klar und differenziert Instrumente von einer Vinylschallplatte klingen können. Die heutigen Jitter und Echos werden dank unserer integrierten Positiv-Denken-Schaltung vielmehr zur Quelle von künftigem Glück, wenn uns regelmässig «bahnbrechende» Innovationen im Einzelfall sowieso nicht nachprüfbare Verbesserungen um einzelne Prozentpunkte versprechen. Hauptsache es geht aufwärts!
Seite 2 von 2
 

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER