Security Services aus der Schweiz

Security Services aus der Schweiz

Artikel erschienen in IT Magazine 2012/04

Junger Markt mit grosser Dynamik

Noch ist der Schweizer SECaaS-Markt sehr jung. Die Mehrheit der Anbieter ist im Schnitt erst seit drei bis vier Jahren in diesem Bereich und in ganz unterschiedlichen Kundensegmenten tätig. Und viele Unternehmen bauen diesen Geschäftszweig aktuell erst auf. Weiter gibt es im Markt neben bekannten, traditionellen Software-Herstellern noch eine Vielzahl von kleinen, lokalen Security-Spezialisten sowie grosse Cloud-Service-Provider. Dementsprechend schwer ist es, eine umfassende Marktübersicht zusammenzustellen.
«Swiss IT Magazine» hat die verschiedenen Hersteller, Provider und die namhaftesten Schweizer Security-Spezialisten angeschrieben und kann untenstehend zehn Schweizer SECaaS-Anbieter präsentieren, die Services in mindestens drei von der Cloud Security Alliance (CSA) im vergangenen Jahr definierten zehn SECaaS-Kategorien anbieten. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben wir, aus den oben genannten Gründen, ausdrücklich nicht.

Umfassende Angebotspalette

Unternehmen können in der Schweiz mittlerweile aus einer wahren Vielfalt von SECaaS-Angeboten auswählen. Die verschiedenen Anbieter bieten heute neben Web und E-Mail Security auch Services in vielen anderen SEC-aaS-Kategorien an. Wie der Blick in die Marktübersicht zeigt, können heute bei den meisten Anbietern auch bereits Lösungen für das Identity and Access Management (IAM), Data Loss Prevention (DLP) oder Network Security als Service aus der Wolke bezogen werden. Aber auch Themen wie Disaster Recovery, Security Assessments oder das Intrusion sowie das Security Information and Event Management (SIEM) werden heute vielerorts als Service angeboten, beispielsweise von IBM, ITcom Pro oder T-Systems, die alle drei alle zehn Kategorien abdecken. Manche Anbieter bieten einzelne Lösungen zwar noch nicht aus der Cloud, dafür aber als Managed Service (siehe dazu Infobox «SEC­aaS ist nicht gleich Managed Service») oder wie Avantec als ergänzende, herkömmliche On-premise-Lösung oder -Appliance an und bieten damit ebenfalls einen Rund-um-Security-Service.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER