UPC erhöht Internetgeschwindigkeit temporär

von Alina Brack

17. März 2020 - UPC erhöht bei allen Kunden, die über ein Internet-Abo mit weniger als 100 Mbit/s verfügen, vom 19. März bis Ende April die Internetgeschwindigkeit kostenlos auf 100 Mbit/s.

Nach Salt reagiert auch UPC auf die ausserordentliche Lage hinsichtlich des Coronavirus und erhöht für sechs Wochen kostenlos die Internetgeschwindigkeit bei allen Kunden, die aktuell über ein Abo mit weniger als 100 Mbit/s verfügen. Somit surfen vom 19. März bis 30. April 2020 alle UPC-Internetkunden mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 Mbit/s. Das Upgrade wird bei allen rund 165'000 betroffenen Kunden automatisch durchgeführt.

UPC will damit gewährleisten, dass alle Kunden während dieser Zeit mit der ganzen Familie surfen, im Home Office arbeiten oder Videoanrufe tätigen können. Dank seiner leistungsstarken Infrastruktur sei man bestens vorbereitet, eine grössere Belastung und Nachfrage entsprechend abzudecken. Zudem könnte man, wenn nötig, auch kurzfristig Netzkapazitäten erhöhen, so UPC.

Copyright by Swiss IT Media 2020