Doodle kündigt neue Funktion Bookable Calendar an

von Simon Wegmüller

20. Februar 2020 - Doodle hat die Einführung einer Funktion namens Bookable Calendar angekündigt, die den Prozess der Terminfindung mittels eines persönlichen Profils vereinfachen soll.

Die Terminfindungs-Plattform Doodle bietet neu die Funktion Bookable Calendar an. Diese soll den Prozess der Terminfindung über ein persönliches Kalenderprofil vereinfachen, so das Unternehmen. "Mit der Erstellung eines persönlichen Profils wird mit Bookable Calendar dem Hin und Her bei der Koordination von Terminen ein Ende gesetzt", verspricht Doodle. Bookable Calendar lässt sich zudem in Google, Office 365 und weiteren Kalenderprogrammen integrieren.

Nutzer können einen individuellen Kalender erstellen, der auf ihrer Verfügbarkeit basiert und durch zusätzliche Einstellungen verwaltet werden kann. Der Kalender kann dann über einen Link mit Kunden und Kollegen geteilt werden. Wird über diesen Link ein Termin vereinbart, so wird der Termin automatisch im Kalender gebucht. "Für die meisten Nutzer sind Meetings ein wesentlicher Bestandteil ihrer Tätigkeit", erklärt Renato Profico, CEO von Doodle. "Bookable Calendar fasst den administrativen Prozess zusammen, vereinfacht die mühsame Terminplanung mit Kunden und Kollegen und gibt Nutzern die Möglichkeit, sich auf die Ziele zu konzentrieren, die letztendlich ausschlaggebend für den Erfolg des Unternehmens sind."

Copyright by Swiss IT Media 2020