NetBSD 9.0 bringt bessere Hardware-Unterstützung

von Luca Cannellotto

18. Februar 2020 - Der Major Release 9.0 von NetBSD ist da und bringt unter anderem Support für die AArch64-Architektur.

Das frei verfügbare Unix-Betriebssystem NetBSD wurde in der Version 9.0 veröffentlicht. Diese hat hauptsächlich Verbesserungen im Hardware-Support unter der Haube. Dazu gehören uunter anderem usbnet (ein gemeinsames Framework für usb-Ethernet-Treiber), AArch64-Stabilitätsverbesserungen, Installer/Sysinst-Fixes und Änderungen an der NVMM-Schnittstelle (Hardware-Virtualisierung).

Neu ist im aktuellen Release vor allen Dingen die Unterstützung für ARM-AArch64-Maschinen (64-bit Armv8-A), einschliesslich ARM-ServerReady-konformer Maschinen (SBBR+SBSA). In NetBSD 9.0 gibt es aber auch verbesserte Hardware-Unterstützung für Armv7-A, aktualisierte GPU-Treiber, unter anderem mit Unterstützung für Intel Kabylake, Unterstützung für Hardware-beschleunigte Virtualisierung (NVMM) und für Kernel ASLR, um nur einige der wichtigsten Features zu nennen.

Die vollständigen Änderungen finden sich in den Release Notes.

Copyright by Swiss IT Media 2020