Microsoft soll an 3-in-1-Office-App arbeiten

von Marcel Wüthrich

9. Oktober 2019 - Microsoft soll an einer neue Unified Office Mobile App für iOS arbeiten, die die Kernfunktionen von Word, Excel und Powerpoint vereinen soll.

Microsoft soll unter dem Namen Unity an einer Unified Office Mobile App für iOS arbeiten. Diese App soll laut Microsoft-Insiderin Mary Jo Foley auf "Zdnet" die wichtigsten Funktionen von Word, Excel und Powerpoint in sich vereinen und so eine leichtgewichtige Alternative zu drei separaten Apps darstellen.

Ganz neu ist eine Unified Office App nicht. Im Rahmen einer exklusiven Partnerschaft mit Samsung findet sich im Galaxy Store eine ähnliche App für Samsung Smartphones. Gemäss Foley ist es durchaus möglich, dass dieses Office-App-Konzept nicht nur für iOS weiterentwickelt wird, sondern auch für Android via den Google Play Store verfügbar – dies vor allem, im Hinblick darauf, dass Microsoft im kommenden Jahr mit dem Surface Duo selbst ein Android-Gerät vorstellen wird. Ob eine entsprechende Universal-App für Windows auch in Entwicklung ist, kann Foley derweil nicht abschliessend sagen. Aktuell liege die Priorität von Microsoft im Desktop-Bereich aber auf den Win-32-Apps. Foley geht ausserdem davon aus, dass man Anfang November im Rahmen der Ignite-Konferenz mehr über die Office-Mobile-App-Strategie erfahren wird.

Copyright by Swiss IT Media 2019