Mozilla beerdigt Verschlüsselungs-Add-on Enigmail für Thunderbird

von Alina Brack

8. Oktober 2019 - Ab nächstem Sommer integriert Mozilla die Funktion zur Verschlüsselung von E-Mails direkt in seinen Client Thunderbird. Dies bedeutet das Aus des Add-ons Enigmail.

Mozilla beerdigt die Thunderbird-Erweiterung Enigmail zur Verschlüsselung und Signierung von E-Mails im Mail-Client mittels OpenPGP. Wie das Unternehmen in einem Blogeintrag schreibt, arbeitet man an einer in Thunderbird direkt integrierten Funktion für E-Mail-Verschlüsselung und digitale Signaturen mittels OpenPGP. Diese integrierte Funktion soll im Sommer 2020 in der Thunderbird-Version 78 lanciert werden und das Add-on Enigmail ersetzen, das noch bis im Herbst 2020 unterstützt werden soll, wenn Thunderbird 68 das Ende seines Lebenszyklus erreicht haben wird.

Für Nutzer von Enigmail wird Thunderbird 78 Hilfe bei der Migration bestehender Schlüssel und Einstellungen bieten. Patrick Brunschwig, Entwickler von Enigmail, wird derweil künftig mit dem Thunderbird-Team an OpenPGP arbeiten. "Es war immer mein Ziel, OpenPGP-Unterstützung direkt in Thunderbird zu integrieren. Auch wenn es das Ende einer langen Geschichte bedeutet, nach 17 Jahren Arbeit an Enigmail, bin ich sehr zufrieden mit dem Resultat", so Brunschwig.

Copyright by Swiss IT Media 2019