Apple veröffentlicht MacOS 10.15 Catalina

von Alina Brack

8. Oktober 2019 - Apples Mac-Betriebssystem MacOS steht ab sofort in der neuesten Version 10.15 alias Catalina zum Download bereit und will mit neuen Features wie Sidecar oder dem Game-Service Apple Arcade überzeugen.

Apple lanciert die finale Version von MacOS Catalina. Die neueste Version des Desktop-Betriebssystems bringt unter anderem Apple Arcade, einen neuen Game-Aboservice. Für 4,99 Dollar im Monat erhalten User dabei unbeschränkten Zugang zu einem Katalog an Games, die alle auch auf dem iPhone, iPad, iPod Touch und Apple TV gespielt werden können. Der Service kann für 30 Tage kostenlos getestet werden und ein Abo kann via Family Sharing für bis zu sechs Familienmitglieder genutzt werden.

Zudem hat Apple für MacOS Catalina neue Mac-Versionen für die Apps Apple Music, Apple Podcasts und Apple TV entwickelt. Diese sollen gemäss Mitteilung iTunes ersetzen und sollen den Zugang zu Musik, Videos, Filmen und Podcasts erleichtern. Zudem kündigt Apple an, ab dem 1. November auch Apple TV+, den originalen Video-Abodienst von Apple, in der Apple TV App für Mac bereitzustellen.

Ebenfalls neu liefert Apple mit dem Update auf die neueste OS-Version ein Feature namens Sidecar, womit das iPad als zweiter Bildschirm für den Mac-Desktop gebraucht werden kann, zudem kann der Apple Pencil dabei für Mac Apps genutzt werden. Voice Control ist derweil eine Funktion, mit welcher der Mac neu komplett per Stimme gesteuert werden kann. Ausserdem verspricht Apple, dass die neue Technologie Mac Catalyst in Catalina es für externe Entwickler einfacher machen soll, iPad Apps auf die Macs zu bringen. Zu den ersten iPad-Apps als Mac-Version gehören Twitter, Tripit, Post-It, Goodnotes oder Jira. Des Weiteren kommt mit dem aktuellen Betriebssystem-Update erstmals Screen Time auf die Macs, das dem User Informationen zu seinem Nutzerverhalten liefert.

Und schliesslich verspricht Apple auch Sicherheitsverbesserungen mit MacOS Catalina. So läuft MacOS Catalina neu etwa auf einem dedizierten, read-only Systemvolumen und ist damit komplett getrennt von allen anderen Daten.

Copyright by Swiss IT Media 2019