Mobil mit Maximalgeschwindigkeit

31. August 2019
Mit dem Nighthawk M2 bringt Netzwerkspezialist Net­gear einen 4G/LTE-Router, der laut Hersteller bisher unerreichte Geschwindigkeiten liefert: Bis zu 2 Gigabit pro Sekunde sollen unter optimalen Bedingungen erreicht werden können, damit sei das Gerät das schnellste 4G-Device der Welt. Netgear sieht die Vorteile des mobilen LTE-Routers besonders für reisende und dezentral stationierte Mitarbeiter, die auf eine sichere und schnelle Internetverbindung angewiesen sind, aber auch für private Zwecke, wie etwa für den Urlaub. Der Night­hawk M2 ist mit dem 2-Gigabit-Modem Qualcom Snapdragon X24 ausgerüstet und verfügt auf der Aussenseite über einen Ethernet- und einen USB-Port. Weiter ist im Gerät ein 2,4-Zoll-­Touchscreen-Display verbaut, mit dem Einstellungen vorgenommen werden können und das Informationen wie Datenverbrauch oder Akkuladung anzeigt. Betrieben wird der Nighthawk M2 dabei von einem herausnehmbaren Akku mit 5040 mAh. Mit Aussenmassen von jeweils rund zehn Zentimetern Seitenlänge und gut zwei Zentimetern Dicke ist der Router ausserdem recht handlich und kann bis zu 20 Geräte mit WLAN versorgen. Der Nighthawk M2 ist per sofort verfügbar, Kostenpunkt: 499.90 Franken.
Info: Netgear, www.netgear.ch

Copyright by Swiss IT Media 2019