Apple deaktiviert Walkie-Talkie-Funktion der Apple Watch

von Marcel Wüthrich

11. Juli 2019 - Apple musste die Walkie-Talkie-App der Apple Watch deaktivieren. Offenbar liess ein Bug es zu, dass der User mittels iPhone belauscht werden konnte.

Apple hat die Walkie-Talkie-App der Apple Watch deaktiviert. Dies, weil der Konzern auf eine Schwachstelle aufmerksam wurde, die es offenbar erlaubt, den Besitzer der Uhr ohne dessen Wissen mittels iPhone abzuhören. Wie "Techcrunch" schreibt, entschuldigt sich Apple für den Bug und die Unannehmlichkeiten und erklärt, man werde die Walkie-Talkie-Funktion so lange deaktivieren, bis der Fehler geflickt ist.

Ausserdem erklärt Apple, man habe keine Kenntnis darüber, dass der Bug tatsächlich ausgenutzt und jemand ohne sein Wissen abgehört wurde. Die App bleibt auf der Uhr installiert, kann vorerst einfach nicht mehr genutzt worden. Die Push-to-Talk-Funktion wurde auf der Apple Watch zusammen mit WatchOS 5 im letzten Jahr eingeführt.

Copyright by Swiss IT Media 2019