Nintendo stellt Switch Lite vor

von Marcel Wüthrich

11. Juli 2019 - Nintendo hat auf den Herbst die mobile Konsole Switch Lite angekündigt. Die Konsole ist etwas leichter als die mobile Version der Switch, kann aber nicht an den TV gehängt werden.

Nintendo hat Switch Lite vorgestellt, quasi eine rein mobile Version der seit 2017 erhältlichen Konsole Switch. Im Gegensatz zur Switch-Konsole, die optional ebenfalls mobil verwendet werden kann, ist Switch Lite ausschliesslich auf den mobilen Betrieb ausgelegt, kann also nicht an den Fernseher angeschlossen werden. Switch Lite kommt mit einem 5,5-Zoll-Display mit 720p-Auflösung (anstelle des 6,2-Displays von Switch) und fest verbauten Controllern. Eine Vibrationsfunktion und eine IR-Bewegungskamera fehlen. Das Gewicht liegt mit 276 Gramm rund 120 Gramm unter dem der "normalen" Switch-Version, der Akku soll nichtsdestotrotz rund 30 Minuten länger halten als beim grossen Bruder, nämlich mehr als sechs Stunden, je nach Game. Einen Vergleich der beiden Konsolen-Versionen bietet Nintendo an dieser Stelle.

Erscheinen soll Switch Lite am 20. September in drei Farben für 200 Dollar. Switch Games, die bereits heute im mobilen Betrieb laufen, werden auch Switch Lite unterstützen.

Copyright by Swiss IT Media 2019