4000-mAh-Akku lässt sich in 13 Minuten vollends aufladen

von René Dubach

23. Juni 2019 - Vivo hat mit Super Flashcharge ein neues Ladeverfahren für Smartphone-Akkus vorgestellt. Ein 4000-mAh-Akku soll sich damit bereits innert 13 Minuten voll auftanken lassen.

Der chinesische Smartphone-Hersteller Vivo hat eine neue Akku-Ladetechnik vorgestellt, so ein Bericht von "The Verge". Das neue Ladeverfahren soll es ermöglichen, einen 4000-mAh-Akku in gerade einmal 13 Minuten auf eine Ladung von 100 Prozent zu bringen. Weiter heisst es, eine 50-Prozent-Ladung soll bereits nach 5 Minuten realisierbar sein.

Wie genau die als Super FlashCcharge bezeichnete Technologie arbeitet, ist nicht bekannt. Fest steht lediglich, dass das Netzteil eine Leistung von 120 Watt bringt. Ein von einem Vivo-Product-Manager veröffentlichtes Video soll belegen, dass das Verfahren in der Lage ist, innert 16 Sekunden die Ladung von 10 auf 14 Prozent zu steigern.

Es wird davon ausgegangen, dass Vivo das Super-Flashcharge-Verfahren kommende Wochen anlässlich des Mobile World Congress in Shanghai im Detail präsentieren wird.

Copyright by Swiss IT Media 2019