Major-Update für UTM-Firewalls

8. Juni 2019
Ein grosses Software-Update der Nextgen UTM-Firewalls des deutschen Herstellers Securepoint soll Unternehmen eine Fülle neuer Möglichkeiten und Werkzeuge bieten, um besser gegen Cyber-Bedrohungen vorzugehen. So sollen Sicherheitsereignisse den Administratoren schneller und verständlicher angezeigt werden. Durch verbesserte Kontrolle verschlüsselter Https-­Verbindungen soll zudem der Schutz beim Surfen weiter erhöht werden. Ausserdem können gefährliche E-Mails neu per Zeitschloss unter Quarantäne gestellt werden. Dazu werden die UTM-Firewalls mit der Cyber Defence Cloud von Securepoint verknüpft, wodurch die Geräte in Echtzeit Bedrohungen erkennen können, so der Hersteller. Dazu nutzt der Anbieter Technologien wie Machine Learning, Schwarmintelligenz und Data Mining. Die Version 11.8 wird von Securepoint ab sofort ausgeliefert und bietet neben den bereits erwähnten noch eine ganze Reihe anderer frischer Features, darunter neue Tools für Administratoren, eine verbesserte User Experience, Nutzerabhängige Regeln sowie Privacy by Design & by Default. Die Nextgen UTM-­Firewalls von Securepoint sind seit Mai 2019 zudem auch als Mietmodell inklusive Hardware erhältlich.
Info: Securepoint, www.securepoint.de

Copyright by Swiss IT Media 2019