iOS 13 mit optimiertem Akku-Ladeverfahren

von René Dubach

10. Juni 2019 - Mit einem intelligenten Feature namens Optimized Battery Charging in iOS 13 will Apple dafür sorgen, dass Akkus schonender geladen werden und damit länger genutzt werden können.

Smartphone-Akkus leben bekanntlich länger, wenn beim Laden darauf geachtet wird, dass die Geräte vom Strom genommen werden, wenn der volle Ladestand erreicht ist. Laut einem Bericht von "MacRumors" will Apple dem nun in iOS 13 mit einer speziellen Funktion Rechnung tragen. Das Feature mit der Bezeichnung Optimized Battery Charging soll ein schonendes Laden des Akkus ermöglichen, indem sich die Laderoutine den Nutzergewohnheiten anpasst. Bei Anwendern, die beispielsweise ihr Gerät öfters in der Nacht an den Strom hängen, wird der Akku lediglich zu 80 Prozent geladen und erst kurz bevor das Gerät voraussichtlich wieder in Gebrauch genommen wird, erfolgt das vollständige Aufladen des Akkus.

Apple ist in Vergangenheit verschiedentlich in Kritik geraten, da die Leistung von Geräten mit schwachem Akku gedrosselt wurde. Zwischenzeitlich hat der iPhone-Hersteller ein vergünstigtes Austauschprogramm für Akkus angeboten, um die Gemüter zu beschwichtigen.

Copyright by Swiss IT Media 2019