Microsoft baut Surface-Modellpalette aus

von René Dubach

19. Mai 2019 - Beim Händler Best Buy sind neue Surface-Pro- und Surface-Book-Modelle aufgetaucht, die mit Intels Core-i5-Prozessoren angeboten werden, aber dennoch über die hohe Arbeitsspeicherausstattung von 16 GB verfügen.

Microsoft will offenbar demnächst neue Konfigurationen seiner Detachable-Rechner Surface Pro 6 und Surface Book 2 auf den US-Markt bringen. Wie "Winfuture" mit Bezug auf Ankündigungen bei Best Buy berichtet, will der Technologiekonzern bald auch die Surface-Modelle mit Intels Core-i5-Prozessoren mit einer Arbeitsspeicherausstattung von 16 GB in den Handel bringen. Bis anhin waren die Mobilgeräte Surface Pro 6 und Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display und 16-GB-RAM-Ausstattung nur mit Core-i7-CPU verfügbar.

Laut den jetzt gesichteten Angeboten wird das Surface Pro 6 mit Core-i5-8350U-CPU, 256 GB SSD und 16 GB für knapp 1400 Dollar angeboten, während das Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display, demselben Prozessor und identischer Speicherausstattung rund 2000 Dollar kostet. Als Verfügbarkeitstermin nennt Best By beim Surface Book 2 den 18. Juni.

Ob die neuen Surface-Modellvarianten auch in der Schweiz auf den Markt kommen ist fraglich. Das Surface Book 2 mit 15-Zoll-Display gibt's hierzulande ausschliesslich mit Core-i7-Chip und 16 GB RAM. Lediglich das Modell mit 13,5-Zoll-Display ist auch mit Core-i5-CPU erhältlich, aber auch nur mit 8 GB Arbeitsspeicher.

Copyright by Swiss IT Media 2019