Microsoft lanciert Web Template Studio

von René Dubach

17. Mai 2019 - Mit Web Template Studio hat Microsoft eine Erweiterung für Visual Studio Code veröffentlicht, welche die Entwicklung von Webanwendungen vereinfachen und beschleunigen soll.

Microsoft will die Programmierung Cloud-basierter Web-Anwendungen vereinfachen und hat zu diesem Zweck Web Template Studio vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Cross-Plattform-Erweiterung für Visual Studio Code, wie der Konzern in einem Blog-Beitrag erklärt. Web Template Studio nutzt dabei einen benutzerfreundlichen Assistenten mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Applikations-Erstellung. Das Konzept der Visual-Studio-Code-Erweiterung beruht auf dem Schwesterprojekt Windows Template Studio, das der Entwicklung von UWP-Applikationen (Universal Windows Platform) dient. Aktuell unterstützt die Erweiterung die Javascript-Bibliothek React sowie die Node.js-Plattform.

Web Template Studio wurde von Microsofts Garage-Abteilung entwickelt und als Open Source veröffentlicht. Die Erweiterung lässt sich als Nightly Build über den Visual Studio Marketplace installieren und steht auf Github zum Download bereit. Web Template Studio benötigt Visual Studio Code ab der Version 1.33, das mitunter auch in der Freeware-Library von "Swiss IT Magazine" zur Verfügung steht.

Copyright by Swiss IT Media 2019