Voting für CIO of the Decade gestartet

von Marcel Wüthrich

10. Mai 2019 - Im kommenden Jahr soll der CIO des Jahrzehnts gewählt werden. Die Top 10 für Deutschland, Österreich und die Schweiz werden dabei mittels Voting ermittelt, die Abstimmung läuft ab sofort.

Die Wahl zum CIO des Jahres kennt man inzwischen, immerhin wird der beste IT-Manager des Jahres bereits seit 2008 gekürt. In diesem Jahr setzen die Macher des Awards – Confare und EY – aber noch einen drauf: Gesucht wird der CIO of the Decade – und zwar für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Alles in allem sind aktuell nicht weniger als 220 CIOs und Top-IT-Manager aus der DACH-Region im Rennen um den Titel – die Nominierten sieht man hier, weitere können nominiert werden.

Das Rennen läuft nun so: Ab dem 10. Mai kann die DACH-IT-Community per App einmal wöchentlich für den CIO des Jahrzehnts abstimmen – und zwar jeweils für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die dazu nötige #CIO2020-App kann kostenlos in den gängigen App Stores heruntergeladen werden.

In der Schweiz endet das Voting am 30. Juni 2020. Aus den Top 10 dieses Votings wird eine Fachjury dann je einen CIO of the Decade für jedes Land wählen. Die Top 10 und der CIO of the Decade des jeweiligen Landes werden schliesslich auf Events in Wien, Zürich und Frankfurt dem Publikum vorgestellt und ausgezeichnet.

Copyright by Swiss IT Media 2019