Google rollt AMP für dynamische Mails aus

von Simon Wegmüller

28. März 2019 - Ein Jahr nach der Ankündigung rollt Google nun die AMP-Funktion für E-Mails aus. Mit der Technologie lassen sich interaktive Elemente in Mails integrieren. Die Terminplanungslösung 1:1 des Schweizer Unternehmens Doodle unterstützt die neue Technologie bereits.

Google intergriert AMP (Accelerated Mobile Pages) in E-Mail. Ab sofort unterstützt die Web-Version von Gmail AMP-Inhalte, Support für mobile Client soll später folgen. Neben Gmail werden auch Outlook.com, Yahoo Mail und Mail.Ru AMP unterstützen, wobei deren jeweiligen Entwickler versprechen, die Unterstützung bald zu integrieren.

Bei AMP für E-Mails handelt es sich nicht nur um eine aufgebohrte Version von E-Mails mit HTML-Formatierung. Der eingebettete AMP-Inhalt wird in der Lage sein, interaktive Funktionen anzubieten, ohne den Mail-Client verlassen zu müssen. Ein Online-Shop könnte so beispielsweise eine E-Mail über ein Produkt oder eine Werbeaktion versenden und die AMP-Einbettung könnte es ermöglichen, durch Bilder der Produkte zu scrollen und sogar den Kaufprozess einzuleiten.

Das Schweizer Unternehmen Doodle hat sich bereits mit Google zusammengetan und bietet die Terminplanungslösung 1:1 mittel AMP ab sofort auch via Mail an. So können mit Doodle 1:1 Terminvorschläge künftig direkt in der E-Mail angezeigt und dort bestätigt werden. Weil die Mails dynamisch sind, können Terminvorschläge ausserdem direkt innerhalb der E-Mail aktualisiert. Nutzer müssen also nicht mehr die Webseite von Doodle besuchen und können so Zeit einsparen.

Gabriele Ottino, Managing Director von Doodle: "Wir sind stolz, bei der Lancierung von AMP for Email von Google mit unserem Produkt Doodle 1:1 als eines der ersten Unternehmen dynamische E-Mails zu unterstützen und damit die Terminfindung effizienter zu machen. Der neue Service wird dabei helfen, kostbare Zeit bei der Organisation von Meetings einzusparen. So bleibt mehr Zeit für den Austausch wertvoller Ideen und Inhalten."

Copyright by Swiss IT Media 2019