Offizielle Bilder vom Samsungs Galaxy S10e und von Sonys 21:9-Smartphone

von Marcel Wüthrich

7. Februar 2019 - Von der günstigsten Version von Samsungs Galaxy S10 sind offizielle Bilder aufgetaucht, genauso wie auch vom Sony Xperia XA3, das mit einem 21:9-Display kommt.

Die kommenden Wochen werden im Zeichen von zahlreichen Smartphone-Neuheiten stehen. In zwei Wochen beispielsweise wird das heiss erwartete Samsung-Flaggschiff Galaxy S10 in verschiedenen Ausführungen erscheinen – unter anderem als Galaxy S10e, die günstigste Version des Smartphones. Von dieser Version sind nun auf "Winfuture" die offiziellen Pressbilder aufgetaucht, die das Gerät in voller Pracht zeigen. Das Galaxy S10e besitzt mit einem 5,8-Zoll-Screen einen kleineren Bildschirm als die übrigen S10-Modelle und nur eine Dual- anstelle einer Tripple-Kamera. Ausserdem ist der Fingerabdruckscanner nicht unter dem Display verbaut, sondern im Power-Button. Derweil wird die Frontkamera direkt im Display verbaut und durch ein Loch ausgespart.

Daneben hat "Winfuture" auch Fotos des Sony Xperia XA3 aufgetrieben, eines neuen Modells von Sony, das am Mobile World Congress gezeigt wird. Das XA3 kommt mit einem aussergewöhnlichen Display im 21:9-Format, das ohne Notch oder Loch auskommt. Dafür ist der obere Rand des Geräts entgegen dem aktuellen Zeitgeist etwas dicker. Weitere Details zum Gerät gibt es kaum – spekuliert wird über eine 5,9-Zoll-Displaydiagonale und eine Auflösung von 260x1080 Pixel, einen Snapdragon 660 Octacore, 4 GB RAM, 64 GB Speicher und einen 3500-mAh-Akku. Zudem zeigen die Bilder eine Dual-Kamera an der Rückseite.

Copyright by Swiss IT Media 2019