Google+ geht am 2. April 2019 vom Netz

von Luca Cannellotto

31. Januar 2019 - Es war bereits angekündigt: Google+ schliesst im April seine Pforten. Nun ist aber das genaue Datum bekannt. Am 2. April werden die Lichter ausgehen und alle Daten auf Googles sozialem Netzwerk gelöscht.

Google zieht am 2. April 2019 dem sozialen Netzwerk Google+ endgültig den Stecker. Angekündigt hatte Google die Schliessung bereits im Dezember 2018 ("Swiss IT Magazine" berichtete), nur das genaue Datum fehlte noch. Dieses ist insofern wichtig, als zum Stichtag sämtliche Daten und Inhalte von der Plattform gelöscht werden, inklusive Videos und Fotos. Wer also noch im Besitz eines Google+-Kontos ist und dort noch Inhalte gespeichert hat, sollte überprüfen, ob er diese noch braucht.

Wer die Daten sichern möchte, kann dies mithilfe der Anleitung tun, die Google eigens zu diesem Zweck aufgeschaltet hat. Wichtig ist einfach, dies noch vor dem zweiten April zu tun, denn danach gibt es für die Daten keine Rettung mehr. Google+ geht als ein weiteres Experiment von Google zu Ende, das nicht den gewünschten Erfolg vorweisen konnte, ähnlich wie der Messenger Allo, der Ende 2019 ebenfalls abgeschaltet wird ("Swiss IT Magazine" berichtete).

Copyright by Swiss IT Media 2019