Firefox Reality auf HTC-Vive-Geräten verfügbar

von Urs Binder

9. Januar 2019 - Mozillas Virtual-Reality-Browser läuft ab sofort auf allen HTC-Geräten der Vive-Linie – inklusive Content-Feed mit immersiven Web-Erlebnissen.

Der Firefox-Entwickler Mozilla kooperiert mit HTC. Ab sofort ist der im letzten Jahr speziell für Virtual-Reality-Headsets entwickelte VR-Browser Firefox Reality auf allen HTC-Vive-Geräten verfügbar. Darüber hinaus stehen die immersiven Web-Erlebnisse, die Mozilla in einem Feed anbietet, nun auch allen Vive-Nutzern zur Verfügung.

Vive-User kommen so beim Surfen in den Genuss der Vorteile des Browsers, laut Mozilla insbesondere Geschwindigkeit, Leistung und Datenschutz-Features: Mozilla will mit dem VR-Browser sicherstellen, dass beim Surfen in virtuellen Realitäten das gleiche Mass an Privatsphäre, Benutzerfreundlichkeit und Kontrolle besteht wie im konventionellen Web.

Copyright by Swiss IT Media 2019