SBB baut Europas erste Hyperloop-Teststrecke

von Simon Wegmüller

17. Dezember 2018 - Die Schweiz erhält Europas erste Hyperloop-Teststrecke. Diese wird für die Forschung im Bereich der Ultra-Hochgeschwindigkeits-Vakuum-Bodenbeförderung eingesetzt.

Das Unternehmen Eurotube baut in Partnerschaft mit der SBB im Wallis eine Teststrecke für Hochgeschwindigkeitstransporte. Das Projekt befindet sich in der Gemeinde Collombey-Muraz im Kanton Wallis. Der Bau der Strecke soll in der zweiten Jahreshälfte beginnen.

Die Teststrecke - konzipiert für den Transport von Gütern, nicht von Personen - wird einer überdimensionalen Vakuumröhre ähneln. Theoretisch können Hülsen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1100 Kilometern pro Stunde die Strecke hinunterfahren, aber die Höchstgeschwindigkeit am Standort Wallis wird 900 km/h betragen. SBB sagt, dass die Vakuumbedingungen im Rohr es den Pods ermöglichten, nicht nur sehr schnell, sondern auch sehr energieeffizient zu fahren. Collombey-Muraz wurde als Standort für das Projekt ausgewählt, da das Gelände flach und relativ frei von Hindernissen ist.

Copyright by Swiss IT Media 2019