Google Pixel 3 der Mittelklasse geleakt

von Luca Cannellotto

19. November 2018 - An den Gerüchten, dass Google noch ein drittes Modell seines Pixel-3-Smartphones im Köcher hat, scheint etwas dran zu sein. Das Mittelklasse-Handy soll über einen LCD-Bildschirm, ein Plastikgehäuse und einen Kopfhöreranschluss verfügen.

Google wird wohl schon bald eine dritte Variante seines aktuellen Smartphones Pixel 3 lancieren. Wie "Engadget" unter Berufung auf den Blog "Rozetked" berichtet, soll das under dem Codenamen Sargo entwickelte Gerät ein preisgünstiges Mittelklasse-Modell werden. Auch erste technische Spezifikationen sowie erste Bilder hat "Rozetked" in Umlauf gebracht. So soll das Smartphone Anstelle des OLED-Bildschirms der Flaggschiff-Modelle über ein 5,5 Zoll grosses LCD-Display mit einer Auflösung von 2220x1080 Pixel verfügen und anstatt in Aluminium in Plastik gehüllt sein.

Auch bei den Innereien spart Google an der einen oder anderen Stelle. Anstatt eines Snapdragon 845 kommt das Mittelklasse-Modell 670 als CPU zum Einsatz und der Datenspeicher wurde von 64 auf 32 GB halbiert. Auch verfügt das angeblich geleakte Smartphone über einen klassischen Kopfhöreranschluss. Das könnte darauf zurückzuführen sein, dass das Gerät auch in Märkten verkauft werden soll, in denen Bluetooth-Kopfhörer oder solche mit USB-C-Anschluss nicht verfügbar oder zu teuer sind. Was hingegen beibehalten werden soll, ist die Kamera, die auch in den teureren Modellen zu finden ist. Ob die Gerüchte akkurat sind und ob und wann Google das neue Modell des Pixel 3 lancieren wird, steht allerdings noch in den Sternen.

Copyright by Swiss IT Media 2019