Samsung macht mit faltbarem Smartphone ernst

von Luca Cannellotto

16. Oktober 2018 - Samsungs faltbares Smartphone sei kein Gimmik, sagt der CEO von Samsung Mobile, und es könne aufgeklappt als Tablet genutzt werden. Ausserdem soll es beim Launch weltweit verfügbar sein.

Die Gerüchte und Informationen zu Samsungs faltbarem Smartphone haben sich in diesem Jahr immer weiter verdichtet. In einem Interview mit "Cnet" beteuert nun D.J. Koh, CEO von Samsung Mobile, dass das Unternehmen ernst mache und das neue Gerät nicht nur ein Gimmik sei, das nach "sechs oder neun Monaten verschwinden" werde. Das Gerät könne aufgeklappt als Tablet genutzt werden und sei darüber hinaus Multitasking-fähig.

Wenn Samsung ein faltbares Smarthone entwickle, dann solle dies für die Nutzer wirklich einen Mehrwert bringen, so Koh. Wenn die Nutzererfahrung nicht seinem Standard entspreche, dann wolle er auch keine solchen Produkte verkaufen. Ausserdem liess Koh durchblicken, dass das faltbare Smartphone dereinst weltweit verfügbar sein werde. Koh hatte bereits verlauten lassen, dass das neue Gerät noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, und verschiedene Quellen gehen davon aus, dass es im November an Samsungs Entwicklerkonferenz zum ersten Mal gezeigt werden wird.

Copyright by Swiss IT Media 2019